Über Koi

Koi ( zu deutsch Karpfen ) ist die heute geläufige Kurzform von Nishikigoi, der japanischen Bezeichnung für Farbkarpfen.

Es wird an angenommen dass vor über 2000 Jahren der Karpfen ( Cyprinus carpio ) aus Europa in den Fernen Osten und über China nach Japan gelangte.

Es soll Hinweise geben, dass Cyprinus carpio vor etwa 1000 Jahren Japan erreichte, wo er bei japanischen Bauern in Reisfeldern und schlammigen Teichen gehalten wurde.
Aus diesen, uns allen bekannten einfachen Speisekarpfen, sollte sich später in Japan ein Mythos entwickeln.
Die Geburtsstätte der Nishikigoi liegt in der japanischen Präfektur Niigata, wo zwischen 1800 und 1830 erstmals farbige Koi erschienen.

Auch heute gilt die Stadt Ojiya in Niigata noch als Mittelpunkt der Koizucht, von wo aus die Nishikigoi in den letzten 200 Jahren ihren Siegeszug mittlerweile um die ganze Welt feiern.
Die besten Koi kommen jedoch nach wie vor aus Japan.

Koi werden heute in 15 Klassifikationen eingeteilt und in über hundert verschiedenen Farb- und Beschuppungsvarianten gezüchtet.
Die Koihaltung und -pflege hat weltweit, vor allem auch in Deutschland an Beliebtheit gewonnen.

Koi sind aussergewöhnliche Fische und haben eine atemberaubende Ausstrahlung, die jedem Betrachter faszinieren werden.
Bei guter Haltung und Pflege können Koi bald Handzahm werden und erreichen im laufe Ihres Lebens eine beträchtliche Grösse.

Koi sind friedliche Tiere die sich schnell an den Menschen gewöhnen und schon bald zu einem echten Haustier werden.

schriftzeichen_koi
kois

Koi in japanischen Schriftzeichen

 Gästebuch  Impressum  AGB  Datenschutz      Copyright by Koi Center Vogtland

Ihr Browser unterstützt keine Applets.

Counter 

Free counter and web stats
 

links_rot
Banner_rot
HOME
zurück